SPD Röslau

bei der SPD Röslau. Schön, dass Sie bei uns hereinschauen.

Auf diesen Seiten finden Sie alles über unsere politische Arbeit, unsere Ziele und die handelnden Personen dahinter. Machen Sie sich selbst ein Bild von uns. Wir wollen Sie auf unserer Internetseite über uns und unsere Aktivitäten informieren. Außerdem bieten wir Ihnen Terminhinweise zu Veranstaltungen unseres Ortsvereins und Sie erfahren Neues aus Bund, Ländern und unserer Region. Schauen Sie doch ab und zu mal bei uns rein. Für Anregungen oder Fragen können Sie auch gerne Kontakt mit uns aufnehmen. Und nun viel Spaß beim Stöbern auf unserer Homepage.

Ihr Torsten Gebhardt, Vorsitzender SPD Röslau

Liebe Genossinnen, liebe Genossen,
liebe Freundinnen und Freunde der SPD,

am Montag, 03. Oktober 2016 findet traditionell am Tag der Deutschen Einheit ab 14 Uhr wieder das Herbstfest des SPD Ortsvereins Röslau im Bürgerhaus statt, zu welchem wir euch recht herzlich einladen möchten.

Auch in diesem Jahr wird das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Neben Kaffee und selbstgebackenem Kuchen bieten wir wieder deftige Brotzeiten, nämlich selbstgemachten Obatzden, Fett- und Wurstbrote an.

Als besondere Schmankerln empfehlen wir euch zum Feiertag selbstverständlich wieder selbstgebackenen Zwiebelkuchen und Federweißen, dem typischen Herbstgetränk.

mehr…

Ferienaktion 2016

Im Eisstockschießen haben sich zehn Kinder bei der Ferienaktion in Röslau versucht. Auf dem Schulhof konnten sie mit dem Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins, Torsten Gebhardt, und unterstützt von seiner Tochter Alena ihre ersten Versuche mit den Eisstöcken machen. Von Beginn an zeigten sie viel Talent und Begeisterung für diesen Sport. Ihre Zielsicherheit im Ziel- und Lattelschießen stellten sie in einem kleinen Turnier unter Beweis.

Die tschechische Stadt Pilsen (Plzeň) war das Ziel der Exkursion des SPD-Ortsvereins Röslau. Die industriell geprägte, jedoch historisch gewachsene Stadt hat in ihrem Inneren wertvolle Kulturgüter verborgen, an die man wegen der weltbekannten Brauerei meist erst einmal nicht denkt. Dass die europäische Kulturhauptstadt aus dem Jahre 2015 zu Recht die Stadt Pilsen war, konnte die Gruppe bei einer geführten Städtetour eindrucksvoll erleben. Anschließend ging es für die Teilnehmer in die Unterwelt - die historischen Keller Pilsens. Bei einem abschließenden Abendessen war sich die Gruppe schnell einig, dass die ruhige und entspannte Atmosphäre der Stadt Pilsen auf jeden Fall zu einer Rückkehr einlädt.

Reisegruppe_Pilsen2016 Im Bild ein Teil der Reisegruppe mit dem Röslauer Bürgermeister Torsten Gebhardt (rechts).

mehr…

Die Landtagsvizepräsidentin und Abgeordnete für den Landkreis Wunsiedel Inge Aures zeigt sich entsetzt.
Eine Anfrage der SPD-Fraktion an die Staatsregierung ergab, dass fast jede dritte staatliche Brücke in Oberfranken marode ist. "Das ist verschleppte Staatsverschuldung" prangert Aures an.

Lesen Sie hierzu den Artikel in der Frankenpost.

Die Herausforderung der Aufnahme von Flüchtlingen, die Schutz suchen vor Krieg, Vergewaltigung und Folter, kann nur durch eine gemeinsame Kraftanstrengung bewältigt werden. Wir sind beeindruckt von den unzähligen Freiwilligen und Initiativen, die sich vor Ort engagieren und den Flüchtlingen helfen. Aber viele Bürgerinnen und Bürger haben auch Fragen, insbesondere an die Politik.

Einige besonders häufig gestellte allgemeine Fragen zur Flüchtlingspolitik beantwortet die SPD-Landtagsfraktion auf ihrer Internetseite.

Parlamentarische Staatssekretärin Anette Kramme hat sich bei Bayerns Innenminister Joachim Herrmann für den barrierefreien Umbau des Pegnitzer Bahnhofs stark gemacht und die Aufnahme des Bahnhofs in ein Nachfolgeprogramm zum „Bayern-Paket 2013-2018“ angeregt. Derzeit erarbeitet das Bayerische Innenministerium ein Konzept über weitere Schritte zur Barrierefreiheit von Bahnstationen. Dies schließe eine Priorisierung nach den Kriterien Ein-/Aussteigerzahlen, verkehrlicher Knotenfunktion, besonderer Bedarf und räumlicher Verteilung ein, erläutert Herrmann gegenüber der Bayreuther Abgeordneten. „Pegnitz gehört in der bayernweiten Betrachtung zu den größeren Regionalbahnhöfen, die noch nicht barrierefrei sind. Damit kommt dem barrierefreien Ausbau des Bahnhofs Pegnitz grundsätzlich eine hohe Priorität zu“, so Herrmann weiter.

mehr…

Hof – In zahlreichen bayerischen Schweineschlachtbetrieben wurde in den letzten Jahren gegen Tierschutzrecht verstoßen. Zu diesem Ergebnis kam eine Dissertation im Auftrag des Verbraucherschutzministeriums und brachte damit den Stein für den jüngsten Skandal um bayerische Schlachthöfe ins Rollen. Vor allem der von einem niederländischen Konzern betriebene Landshuter Schlachthof kam dabei nicht gut weg. Aufgrund der fehlenden Trennung von Produktions- und Schlachtbereich bestand die Gefahr der Kontamination. Immer wieder kam es vor, dass Schweine nicht richtig betäubt oder ausgeblutet wurden, was zur Folge hatte, dass eine Lebend-Verbrühung der Tiere nicht ausgeschlossen werden konnte.

mehr…

Martin Burkert: Klage der EU-Komission wegen PKW-Maut überrascht nicht

von SPD-Landesgruppe Bayern
29. September 2016 | Verkehrspolitik

Martin Burkert, Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur im Deutschen Bundestag und Vorsitzender der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion, zur Klage der EU-Kommission gegen Deutschland wegen Pkw-Maut:

„Dass die EU-Kommission gegen die in Deutschland geplante PKW-Maut klagt, kommt für mich nicht überraschend. Die PKW-Maut war nie ein Kind der SPD! Wir standen ihr immer kritisch gegenüber. Für uns stand immer die LKW-Maut im Vordergrund, die jetzt auch auf allen Bundesstraßen beschlossen wird.“

mehr…

CSU-Staatsregierung ignoriert die tatsächlichen Probleme der Menschen in Bayern

von BayernSPD Landtagsfraktion
28. September 2016 | Familie / Jugend / Kinder, Recht und Verfassung, Wohnungspolitik

CSU-Staatsregierung ignoriert die tatsächlichen Probleme der Menschen in Bayern

SPD-Fraktionschef Rinderspacher: Seehofer betreibt das Geschäft der Rechtspopulisten - SPD setzt auf bezahlbare Mieten und Entlastung der Familien

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 30.09.2016, 19:00 – 21:30 Uhr
    FRAKTION VOR ORT - Wo drückt der (Sport-)Schuh? | mehr…
  • 30.09.2016, 19:30 – 21:30 Uhr
    FRAKTION VOR ORT - Öffentliche Daseinsvorsorge in den Kommunen | mehr…
  • 03.10.2016
    SPD-Sonderzug zum Tag der Kommunbrauer nach Neuhaus in der Oberpfalz | mehr…

Alle Termine

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.326.583.031 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren